Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) und die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) sind bemüht, ihre Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit dem Bundesgesetz über den barrierefreien Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen des Bundes (Web-Zugänglichkeits-Gesetz – WZG) BGBl. I. Nr. 59/2019 idgF, barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für http://www.lifesciencesdirectory.at/.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten teilweise mit der Konformitätsstufe AA der „Richtlinien für barrierefreie Webinhalte – WCAG 2.1“ vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte (Formatierung: h2)

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus den folgenden Gründen nicht barrierefrei:

  1. Unvereinbarkeit mit den Barrierefreiheitsbestimmungen

Erfolgskriterium 1.1.1 (Non-text Content):
Auf der Seite „About“ wird die visuelle Trennlinie für Screenreader-BenutzerInnen vorgelesen.
Außerdem fehlt beim FFG-Logo ein passender Alternativtext.

Erfolgskriterium 1.3.1 (Info and Relationships):
Auf der Seite „Directory“ sind die Suchergebnisse optisch eine Tabelle, werden aber im Markup als Liste dargestellt. Bei der Select-Box unter „Organization type“ sind die Elemente als Überschriften <h3> ausgezeichnet, obwohl sie keine Überschriften-Funktion haben. Die Select-Box selbst ist nicht als solche ausgezeichnet. Somit ist z. B. nicht ersichtlich, dass der Button ein Menü aufklappt.
Auf der Seite „Imprint“ erfüllt die fett gedruckte Schrift unter „Cookie Policy“ den Zweck einer Überschrift <h3>, ist aber nicht als solche ausgezeichnet.

Erfolgskriterium 1.3.2 (Meaningful Sequence):
Auf der Seite „Directory“ ist „Reset filter“ in der Lesereihenfolge vor der eigentlichen Überschrift für dieses Element „Filter by“. Überschriften müssen vor dem Inhalt stehen, den sie gruppieren.

Erfolgskriterium 1.4.1 (Use of Color):
Der ausgewählte Menüpunkt der Hauptnavigationsleiste wird nur mittels Farbe kommuniziert.
Auf der Startseite und auf der Seite „Directory“ wird der Tastaturfokus beim „Search“-Button nur mittels Farbe kommuniziert.
Auf der Seite „Directory“ wird bei den Schaltern unter „Region“ nur mittels Farbe kommuniziert, ob sie ausgewählt wurden oder nicht.

Erfolgskriterium 1.4.3 (Contrast (Minimum)):
Bei der Hauptnavigation sowie den Buttons hat der weiße Text auf hellblauem Hintergrund ein zu geringes Kontrastverhältnis.
Auch bei den Links besteht aus demselben Grund ein zu geringer Kontrast.
Im Footer hat der Link zu „Imprint“ einen zu geringen Kontrast zum Hintergrund, wenn er fokussiert wird (Hellblau auf Dunkelblau).
In der mobilen Ansicht erfüllen die Menüeinträge die Kontrastanforderungen nicht, sobald sie fokussiert sind (Dunkelrot auf Schwarz).
Auf der Seite „Directory“ hat bei „Sort“ das nicht ausgewählte Element einen zu geringen Kontrast (Hellgrau auf Weiß). Auch bei „Reset Filter“ werden die Kontrastanforderungen nicht erfüllt (Hellblau auf Hellgrau).

Erfolgskriterium 1.4.4 (Resize text):
Auf der Seite „Directory“ sind ab einem gewissen Zoom-Grad die Informationen im Header der Suchergebnisse nicht mehr verfügbar.

Erfolgskriterium 1.4.11 (Non-text Contrast):
In der mobilen Ansicht erfüllt der Hamburger-Menü-Button die Kontrastanforderungen nicht, wenn er fokussiert ist.
Auf der Startseite haben die hellblauen Symbole zum hellgrauen Hintergrund einen zu geringen Kontrast.
Auf der Seite „Directory“ haben in den Suchergebnissen die hellblauen Symbole zum weißen Hintergrund einen zu geringen Kontrast.

Erfolgskriterium 1.4.12 (Text Spacing):
Auf der Seite „Directory“ überlappen bei vergrößertem Text-Spacing Teile der Suchergebnisse.

Erfolgskriterium 2.1.1 (Keyboard):
Auf der Seite „Directory“ sind die Checkboxes unter „Cluster“ nicht per Tastatur fokussierbar und damit auch nicht bedienbar.
Auch die Multi-Select-Boxes in der Sidebar (z. B. “Biotech/pharma companies by focus”) sind für Tastatur- und Screenreader-BenutzerInnen nicht bedienbar, da die „Options-Elemente“ nicht per Tastatur erreichbar sind.

Erfolgskriterium 2.4.1 (Bypass Blocks):
Die Hauptnavigation kann von sehenden TastaturnutzerInnen nicht übersprungen werden, z. B. mittels Skiplinks.

Erfolgskriterium 2.4.3 (Focus Order):
Auf der Seite „Directory“ ist beim Pager die Reihenfolge der Buttons „>“ und „>>“ vertauscht.

Erfolgskriterium 2.4.4 (Link Purpose (In Context)):
In der mobilen Ansicht sind die Links zum Aufklappen des Hamburger-Menüs mehrfach vorhanden und fokussierbar, wird aber nur einmal vorgelesen. Die anderen dieser Links sind leer.

Erfolgskriterium 2.4.5 (Multiple Ways):
Es gibt aktuell keine alternative Möglichkeit der Navigation, nur die Hauptnavigation.

Erfolgskriterium 2.4.7 (Focus Visible):
Bei der Hauptnavigationsleiste ist der Tastaturfokus nicht sichtbar.
Nach der Hauptnavigationsleiste sind zwei nicht sichtbare Links vorhanden, bei denen der Fokus verschwindet (diese werden jedoch für Screenreader-NutzerInnen vorgelesen).
Auf der Seite „Directory“ ist bei den Schaltern unter „Region“ bei aktivierten Schaltern der Fokus nicht sichtbar.
Auch bei den Multi-Select-Boxes in der Sidebar (z. B. “Biotech/pharma companies by focus”) ist der Tastaturfokus nicht sichtbar.

Erfolgskriterium 2.5.3 (Label in Name):
Auf der Startseite enthält der Alternativtext des verlinkten FFG-Logos nicht den  sichtbaren Text des Logos.

Erfolgskriterium 3.1.1 (Language of Page):
Die Sprache ist nicht ausgezeichnet.

Erfolgskriterium 4.1.1 (Parsing):
Der Code ist nicht vollständig valide. Laut W3C Markup Validation Service sind Parsing-Fehler vorhanden.

Erfolgskriterium 4.2.1 (Name, Role, Value):
Auf der Seite „Directory“ sind die Zustände der Schalter unter „Region“ in der Sidebar nicht zugänglich. Für Screenreader-NutzerInnen ist nicht ersichtlich, ob eine Region angewählt wurde oder nicht.
Auch bei den Multi-Select-Boxes in der Sidebar (z. B. “Biotech/pharma companies by focus”) werden Rolle und Zustände nicht kommuniziert.

Sollten Sie nicht-barrierefreie Inhalte in einer für Sie zugänglichen Form benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an ylva.huber@ffg.at oder s.polan@ffg.at. Wir werden versuchen, Ihnen die Inhalte so weit wie möglich in geeigneter Art und Weise zur Verfügung zu stellen.

Erstellung der Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 17. September 2020 erstellt.

Die Erklärung wurde auf Grundlage einer von einem Dritten vorgenommenen Bewertung erstellt.

Diese Erklärung wurde zuletzt am 17. September 2020 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Sofern Sie Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen feststellen oder sofern Sie Informationen über etwaige von der Barrierefreiheit ausgenommenen Inhalte einholen möchten – so wenden Sie sich bitten per E-Mail an:

FFG – Austrian Research Promotion Agency
ylva.huber@ffg.at

Austria Wirtschaftsservice | ERP-Fonds
s.polan@aws.at

Wir werden uns sodann intern mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen und die notwendigen Schritte veranlassen.

Durchsetzungsverfahren

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Sie sich mittels Beschwerde an die Beschwerdestelle der Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mit beschränkter Haftung (FFG) wenden. Die FFG nimmt über das Kontaktformular Beschwerden auf elektronischem Weg entgegen.

Kontaktformular der Beschwerdestelle

Die Beschwerden werden von der FFG dahingehend geprüft, ob sie sich auf Verstöße gegen die Vorgaben des Web-Zugänglichkeits-Gesetzes, insbesondere Mängel bei der Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen, durch den Bund oder einer ihm zuordenbaren Einrichtung beziehen.

Sofern die Beschwerde berechtigt ist, hat die FFG dem Bund oder den betroffenen Rechtsträgern Handlungsempfehlungen auszusprechen und Maßnahmen vorzuschlagen, die der Beseitigung der vorliegenden Mängel dienen.

Weitere Informationen zum Beschwerdeverfahren